Allgemein, Beziehung, Partnerschaft, Verhaltensänderung, Versöhnung

Projektionen erkennen

Ohne Resonanz, also dem Anklingen einer Saite in uns, würden wir jedem Menschen ganz neutral und offen begegnen können. Reagieren wir sehr emotional, hat das viel mehr mit uns zu tun, als mit unserem Gegenüber.

Wir übertragen in vielen Fällen unsere Sicht und Denkweise auf andere Menschen, wir wüssten genau wie der andere sich zu verhalten hätte, tut er es aber nicht wie erwartet, reagieren wir wütend, gekränkt oder traurig.

Unser Gegenüber spiegelt uns in unangenehmer Form unsere eigenen Überzeugungen, die uns oft gar nicht bewusst sind. Im Spiegel der anderen betrachten, haben wir die Chance, Neues über uns zu erfahren und können so bisher ungesehene Aspekte liebevoll an- und zu uns nehmen. Es genügt, wenn wir ehrlich zu uns sind. Der andere darf so sein, wie er ist. Wir brauchen sein Verhalten nicht akzeptieren oder gut finden, wir untersuchen lediglich unsere Emotionen und überprüfen, was diese über uns aussagen.

Schau Deine Bewertung an und finde heraus, warum Du den anderen wirklich ablehnst. Was sagt Dir der Spiegel in Form Deines Gegenübers über Dich?

Warum reagiere ich auf bestimmte Eigenschaften und Menschen mit extremer Ablehnung? Was hat das mit mir selbst zu tun und wie kann ich es lösen?

Die schnellste und effektivste Möglichkeit, die ich kenne, ist: Notiere Deine Urteile über den anderen ehrlich, in der Form „er oder sie ist…“. Dann ersetze das „er oder sie ist…“ durch ein „ich bin…“ und ergänze die von Dir bemängelten Eigenschaften.
Befrage Dich ehrlich:
Bin ich auch so und kann (will) ich es nur nicht sehen? Oder: Sollte ich ein wenig mehr von dieser Eigenschaft haben bzw. sie leben?

Für mich funktionieren diese Fragen immer und so komme ich mir auf die Spur. Ein Schattenaspekt, also das, was im Verborgenen liegt und für mich ein blinder Fleck ist, löst sich auf, wenn ich ihn erhelle.

Viel Freude bei der Selbsterkundung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s