Wenn Kinder trotzen….

Der Trotz kommt aus heiterem Himmel
Bisher war Ihr Kind ausgeglichen, fröhlich und kooperativ. Plötzlich ist alles anders, es führt sich auf wie Rumpelstilzchen. Es wirft sich auf den Boden, schreit und strampelt und möchte um alles in der Welt seinen Willen durchsetzen. Was ist passiert?

Gesunder Entwicklungsschritt
Der Trotz ist eine natürliche Entwicklung, er ist eine Unabhänigkeitserklärung Ihres Kindes. Das Kind macht seine ersten Schritte und beginnt, sich aus der kompletten Abhängigkeit von den Eltern zu einem teilweise unabhängigen Individuum zu entwickeln. Es ist ein ganz wichtiger Schritt der Selbstwerdung Ihres Kindes. Diese Entwicklung wiederholt sich in der Pubertät. Interessant zu wissen ist, je stärker die Bindung an eine Bezugsperson ist, desto massiver fallen die Abgrenzungsmanöver aus, daher erklärt sich die unterschiedliche Reaktion der Kinder bei Mutter und Vater, oder bei Erzieherinnen.

Weiterlesen

Methoden in der Paarberatung: Skulpturenarbeit

DSCF6617

Es hat doch alles keinen Sinn mehr! Sie fühlen sich nicht mehr verstanden und können auch Ihren Partner nicht mehr verstehen – ist das das Ende der Beziehung? Wie kann professionelle Hilfe weiterhelfen?

In der Beratung wird mit unterschiedlichen Methoden gearbeitet, um die Konfliktsituation besser zu verstehen und Lösungsmöglichkeiten zu finden.

Eine Methode, die ich persönlich sehr schätze, ist die Skulpturenarbeit. Der Ursprung der „Skulpturen“  liegt in der Familientherapie, inzwischen findet diese Methode Einsatz bei Konflikten im betrieblichen, schulischen und juristischen Kontext. Als wesentliche Begründerin dieser Methode gilt die amerikanische Familientherapeutin Virginia Satir (1916-1988).

Weiterlesen

Die Stille hinter dem Lärm entdecken

Einsamkeit suchen die Menschen auf ländlichen Fluren, am Meeresufer, in den Bergen. Doch einer wie beschränkten Ansicht entspringt dieser Wunsch! Kannst du dich doch, sooft du nur willst, in dich selbst zurückziehen. Gibt es doch nirgends eine stillere und ungestörtere Zufluchtsstätte als die Menschenseele. (Marc Aurel)

Um innerlich still zu werden, denken wir, dass wir uns an einen ruhigen Ort begeben müssen. Haben wir den gefunden erkennen wir, dass es in unserem Kopf spricht und die Gedanken kommen und gehen, ohne dass wir darauf einen Einfluss haben. Wenn wir mit unseren Gedanken im Frieden sind, können wir sie ziehen lassen, und Stille erleben.

Weiterlesen

Der Zug Deines Lebens

IMG_20160601_114240154

Das Leben ist wie eine Zugfahrt, mit all den Haltestellen, Umwegen und Unglücken. Wir steigen ein, treffen unsere Eltern und denken, dass sie immer mit uns reisen, aber an irgendeiner Haltestelle werden sie aussteigen und wir müssen unsere Reise ohne sie fortsetzen und das akzeptieren.

Doch es werden viele neue Passagiere in den Zug steigen, Freunde, Nachbarn, Kolleginnen und Kollegen, Geliebte oder Partner und sogar die Liebe unseres Lebens. Viele werden aussteigen und eine große Leere hinterlassen. Bei anderen werden wir gar nicht merken, dass sie ausgestiegen sind. Es ist eine Reise voller Freuden, Leid, Begrüßungen und Abschied.

Weiterlesen